Gesundheitskonferenz Friedrichshain-Kreuzberg: „Raum für Gesundheit – Gesundheit im Raum“ am 6. Dezember

Pressemitteilung Nr. 234 vom 30.11.2018

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt zur Gesundheitskonferenz „Raum für Gesundheit – Gesundheit im Raum“ ein. Der stellvertretende Bürgermeisters, Knut Mildner-Spindler, lädt Vertreterinnen und Vertreter der Bezirksverwaltung, von freien Trägern, Einrichtungen, Initiativen und Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg herzlich ein, sich zu beteiligen und sich mit ihren Ideen einzubringen. Die Anmeldung ist online möglich.

  • Donnerstag, den 6. Dezember, von 10 bis 14 Uhr
  • BVV-Saal, ehemaliges Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11

Seit einem Jahr wird im Bezirk das Projekt „Friedrichshain-Kreuzberg – Gesunder Bezirk“ umgesetzt. Mit finanzieller Unterstützung der Techniker Krankenkasse soll verstärkt auf gesundheitsfördernde soziale und ökologische Bedingungen hingewirkt werden; nicht nur im Gesundheitssektor, sondern als Querschnittsaufgabe in allen Fach- und Politikbereichen.

Den Einstieg in die Konferenz gestaltet Dr. Ellis Huber mit dem Vortrag „Kommunale Selbstverwaltung und soziale Gesundheit“.
In einer Posterausstellung werden Projekte aus unterschiedlichen Fachbereichen des Bezirksamtes und von Einrichtungen und Initiativen aus dem Bezirk vorgestellt.

Ansprechpartnerin
Sabine Schweele
Leitung Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit

Telefon: (030) 90298 3543
E-Mail: sabine.schweele@ba-fk.berlin.de