Wunschbaum für Kinder in Friedrichshain-Kreuzberg

Pressemitteilung Nr. 228 vom 26.11.2018

Das Bezirksamt lädt gemeinsam mit dem Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ zur Aufstellung des Wunschbaumes im ehemaligen Rathaus Kreuzberg. Die Eröffnung des Baumes übernimmt Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann.

  • Mittwoch, 28. November um 17.30 Uhr
  • Dienstgebäude Kreuzberg, 1. Etage, Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin

Der Baum wird bis Mittwoch, den 19. Dezember im Dienstgebäude stehen.

Der Wunschbaum erfüllt Kindern aus dem Bezirk zu Weihnachten Herzenswünsche. Die Kinder basteln oder malen ihre Wünsche auf Wunschsterne, die dann als Weihnachtsbaumschmuck verwendet werden. Anonyme Spenderinnen und Spender können dann diese Wünsche vom Baum pflücken. Die Geschenke im Wert von maximal 25 Euro können bis zum 14. Dezember im ehemaligen Rathaus Kreuzberg in der Yorckstraße 4-11, im Raum 1054, abgegeben werden.

„Der Wunschbaum ist eine sinnvolle Initiative. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen Baum bei uns im Haus aufstellen. Mithilfe dieses Projekts bekommen auch Kinder aus Familien in finanziell prekären Verhältnissen zu Weihnachten die Geschenke, die sie sich wünschen.“, sagt Monika Herrmann.

Am Mittwoch, den 19. Dezember von 16 bis 22 Uhr, werden die Geschenke in Raum 1053 gemeinsam verpackt. Helfer*innen sind herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin
Sara Lühmann
Pressesprecherin

Telefon: (030) 90298-2843