Lange Schlange vorm Wahllokal – Parkrat Görlitzer Park erfolgreich gewählt

Parkratswahl Görlitzer Park_09
Bild: BA FK
Pressemitteilung Nr. 183 vom 28.09.2018

Eine Woche lang hatten Anwohner*innen und Nutzer*innen des Görlitzer Parks die Möglichkeit, den Parkrat zu wählen. Kurz vor Wahlschluss am 27. September um 17:30 Uhr stand noch eine lange Schlange von Bürger*innen vor dem Wahllokal, um noch rechtzeitig ihre Stimmen für das elfköpfige Gremium zur Bürger*innenbeteiligung abzugeben. Unter reger Anteilnahme einer interessierten Öffentlichkeit verkündete der Wahlausschuss kurz nach 21:00 Uhr das Ergebnis der insgesamt 1248 abgegebenen Stimmzettel.

Hierzu Florian Schmidt, Stadtrat für Bauen, Planen und Facility Management: „Die hohe Wahlbeteiligung zeigt, dass die Idee und das Konzept der Parkratswahlen eine hohe Zustimmung bei Nachbar*innen und Nutzer*innen gefunden hat. Für Friedrichshain-Kreuzberg bedeutet dies, dass wir den Weg der Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik mit Elan weiter beschreiten können.“

Ermöglicht wurde die erfolgreiche Wahl durch das vielfältige Engagement und die intensive Arbeit des Parkmanagers, des Gründungsrates, der zahlreichen ehrenamtlichen Wahlhelfer*innen und aller Kandidat*innen.

Hierzu Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann: „Ich weiß, wieviel harte Arbeit hinter diesem Erfolg steckt. Umso mehr freue ich mich, dass die Diversität der gewählten Vertreter*innen alle Bevölkerungsschichten und Nutzer*innengruppen des Görli wiederspiegelt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Parkrat und wünsche allen Beteiligten viel Kraft und Inspiration für die kommenden zwei Jahre.“

Ansprechpartner

Urban Aykal
Referent der Bezirksbürgermeisterin
Urban.Aykal@ba-fk.berlin.de