Bürgerbeteiligung zum Entwicklungskonzept Rummelsburger See (Teilbereich Friedrichshain) läuft weiter: Vorschläge bis Ende Januar einreichen

Pressemitteilung Nr. 189 vom 05.12.2017

Noch bis Ende Januar können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Vorschläge zum Entwicklungskonzept Rummelsburger See einreichen. Am 25. September wurde auf einer Bürgerveranstaltung das Entwicklungskonzept Rummelsburger See vorgestellt. Anschließend entwickelte sich eine rege Bürgerbeteiligung zu den einzelnen Konzeptideen für den Ufergrünzug, die Wasserfläche und den allgemeinen Naturschutz.

Umweltstadträtin Clara Herrmann sagt dazu: „Ich bin beeindruckt von der Vielzahl und Qualität der Anregungen, Hinweise und Änderungswünsche zum Konzept. Das große Bürgerinteresse zeigt, dass der Rummelsburger See die Menschen bewegt. Mit dem Dialogprozess erreichen wir die Bürger*innen und können ihre Interessen einbeziehen.“

Noch bis Ende Januar 2018 können weitere Vorschläge und Anregungen zum Konzept beim Umwelt- und Naturschutzamt eingereicht werden. Dazu kann das Entwicklungskonzept auf der Internetseite eingesehen werden. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter*innen des Umwelt- und Naturschutzamtes telefonisch unter 030-90298 8005gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin
Sara Lühmann
Pressesprecherin

Telefon: (030) 90298-2843