Öffentliche Belobigung für Neira Alic ausgesprochen

Pressemitteilung vom 05.07.2017

Am 30. Juni 2017 hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, vertreten durch Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann

Frau Neira Alic

im Rahmen des Festaktes anlässlich der Verleihung der Bezirksmedaille und des Jugend-Engagementpreises eine öffentliche Belobigung ausgesprochen.

Am 14. November 2016 fiel ein elfjähriger Junge in ein Gleisbett des U-Bahnhofs Frankfurter Tor, zog sich dabei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und verlor infolgedessen das Bewusstsein. In einem mutigen und selbstlosen Akt reagierte die 18jährige Abiturientin Neira Alic, sprang zu dem Jungen auf die Schienen und barg den Jungen mit Hilfe eines Passanten auf das sichere Gleis. Durch Frau Alic beherztes Eingreifen und unter Inkaufnahme eines nicht unerheblichen persönlichen Risikos für ihre Gesundheit hat Frau Alic den Jungen vor dem kurz daraufhin einfahrenden Zug in Sicherheit gebracht und ihm mithin vermutlich das Leben gerettet.

Pressekontakt:
Monika Herrmann
Buergermeisterin@ba-fk.berlin.de