Einweihung der Gedenktafel für Karl Behrens

Pressemitteilung vom 06.11.2009

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Kultur, Bildung und Sport, Sigrid Klebba, informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und die Familie Behrens werden aus Anlass des 100. Geburtstages des Widerstandskämpfers Karl Behrens eine Tafel zum Gedenken am Haus Yorckstraße 22 / Ecke Möckernstraße 91 einweihen.

Am 18. November 2009, um 15.oo Uhr , wird es einen Vortrag von Frieder Böhne mit dem Titel „Karl Behrens, ein Widerstandskämpfer aus Kreuzberg“ im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, Raum 1051, geben.

Im Anschluss findet die Einweihung der Gedenktafel am ehemaligen Wohnhaus von Karl Behrens statt. Es werden sprechen Frau Sigrid Klebba, Bezirksstadträtin für Finanzen, Kultur, Bildung und Sport und Herr Peter Behrens, Sohn von Karl Behrens.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mit mir gemeinsam das Andenken des Konstrukteurs und Widerstandskämpfers Karl Behrens ehren.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Klebba