Einladung zur Informations- und Präsentationsveranstaltung „Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie in Friedrichshain-Kreuzberg“ am 28.10.08 von 16.00 – 19.00 Uhr in der Alten Feuerwache

Pressemitteilung vom 21.10.2008

Der Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Herr Dr. Franz Schulz, und die Koordinierungsstelle für den Lokalen Aktionsplan in Friedrichshain-Kreuzberg laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Bezirks am Dienstag den 28.10.08 von 16.00 – 19.00 Uhr zu Information, Unterhaltung und Beteiligung unter dem Motto „Vielfalt tut gut“ in den großen Saal der Alten Feuerwache, Oranienstraße 96, 10969 Berlin ein.

Seit Oktober 2007 wird im Bezirk der Lokale Aktionsplan im Rahmen des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut – Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt. Für die Erreichung der im Lokalen Aktionsplan definierten Ziele stellt der Bund dem Bezirk jährlich 100.000 Euro zur Verfügung. Bisher wurden 15 Einzelprojekte im Bezirk bewilligt, die mit ihrer Arbeit die Akzeptanz von Vielfalt im Bezirk stärken und für ein tolerantes und respektvolles Miteinander werben wollen.

Folgender Ablauf der Veranstaltung ist geplant:

  • Ziele, Akteure und Gremien des Lokalen Aktionsplans werden kurz vorgestellt,
  • es wird über konkrete Beteiligungsmöglichkeiten für Vereine und Initiativen informiert
  • anschließend werden einige der bisher bewilligten Projekte sich und ihre Arbeit auf anschauliche Art präsentieren
  • und schließlich soll mit den Gästen über sinnvolle Schwerpunkte der nächsten Förderphase diskutiert werden.

Wer sich vorab schon einmal genauer informieren möchte, kann dies auf der Internetseite Lokaler Aktionsplan Friedrichshain-Kreuzberg tun.

Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihre rege Beteiligung.