Behördliche Anlaufstellen

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF): Es registriert Sie als Asylbewerber/in und ermittelt, welche Leistungen Ihnen zustehen. Weitere Informationen finden Sie unter:

Das Bundesamt für Migration (BAMF): Das BAMF nimmt Ihren Asylantrag entgegen, prüft ihn und entscheidet darüber. Diese Entscheidung kann unterschiedlich lange dauern, je nachdem, wie schwierig die Prüfung Ihres Asylbegehrens ausfällt. Weitere Informationen finden Sie unter:

Die Ausländerbehörde: Sie stellt nach Abschluss des Asylverfahrens die nötigen Aufenthaltsdokumente aus. Weitere Informationen finden Sie unter:

Die Bundesagentur für Arbeit (BA): Wenn Sie aus einem Herkunftsland mit hoher Aussicht auf Anerkennung kommen, werden Sie hier über Arbeitsmöglichkeiten beraten. Weitere Informationen finden Sie unter:

Das Job-Center: Die Jobcenter sind eine gemeinsame Einrichtung der Bezirksämter und der Agentur für Arbeit. In gemeinsamer Trägerschaft werden Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch – Zweites Buch – (SGB II) erbracht. Weitere Informationen finden Sie unter:

Das Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg ist Dienstleisterin für die Einwohner und Einwohnerinnen des Stadtbezirkes. Die jeweiligen Fachämter und ihre Aufgaben finden Sie unter: