Dialogwerkstatt zur Entwicklung des RAW-Geländes

07.03.2018

Dialogwerkstatt Entwicklung RAW-Gelände
Bild: Sara Lühmann

Am 6. März fand die erste von drei Dialogwerkstätten zur Entwicklung des RAW-Geländes in Friedrichshain statt. Das Bezirksamt hatte interessierte Bürger*innen eingeladen, um gemeinsam zu erarbeiten, wie sich der Standort entwickeln soll.

Am Nachmittag wurde bei gemeinsamen Spaziergängen das Gelände erkundet. Anschließend gab es im vollen Astra-Kulturhaus drei Stunden lang die Möglichkeit zum Austausch und Einbringen eigener Ideen an sieben Zukunftstationen. Ein Modell am Boden veranschaulichte für die Teilnehmer*innen die aktuelle Bebauung und die Größe des Areals.

Baustadtrat Florian Schmidt eröffnete die Veranstaltung und hielt einen Impulsvortrag zum Thema “Produktive Stadt”. Auch die drei Eigentümer des Geländes waren vor Ort. Konsens bestand darüber, das so genannte “Soziokulturelle L” zu erhalten, öffentliche Räume zu schaffen und das Gelände an den Kiez anzubinden.

Die nächste Dialogwerkstatt findet am 11. April um 17 Uhr statt.

Einladung zur zweiten Dialogwerkstatt zur Entwicklung des RAW-Geländes

PDF-Dokument (1.6 MB)

Dokumentation der ersten Dialogwerkstatt RAW-Gelände

PDF-Dokument (7.3 MB)

Fotos der Veranstaltung

zur Bildergalerie