Workshop: „Tamilen in Berlin - Schreiben / Fotografie“

Projekt: Integrative Förderung Jugendlicher mit tamilischem Hintergrund

Ausstellungseröffnung Ergebnisse aus dem Workshop: „Tamilen in Berlin - Schreiben / Fotografie“
Ausstellungseröffnung Ergebnisse aus dem Workshop: „Tamilen in Berlin - Schreiben / Fotografie“
Bild: Jürgen Clausen

Das Projekt wurde unterstützt durch das Programm MeinLand – Zeit für Zukunft der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Sechzehn Jugendliche mit tamilischem Hintergrund haben in der Winterferienwoche im Haus der Jugend „Anne Frank“ einen Workshop „Schreiben / Fotografie“ mit Referenten des Archivs der Jugendkulturen durchgeführt und sich mit ihrem Leben in Berlin auseinandergesetzt. Sie sind alle hier geboren und haben das Schicksal ihrer Eltern auf Sri Lanka nicht erlebt.

Das Ergebnis dieser Schreib- und Fotowerkstatt haben sie dann am letzten März-Wochenende zu einer Ausstellung gestaltet, die im vergangenen Mai im Rathaus Wilmersdorf zu sehen war.

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf stellte die Räumlichkeiten für die Durchführung des Projektes und mit der Freiwilligen-Initiative „Schüler lernen durch Engagement“ (FISch) den Projekt Bevollmächtigten.
16 Jugendliche mit tamilischem Hintergrund im Alter von 14-18 setzten sich mit der Lebenssituation von Tamilen, die aufgrund der Bürgerkriegssituation auf Sri Lanka ihr Land seit den 80er-Jahren verlassen mussten, auseinander.

Sie selber sind alle in Berlin geboren, besuchen jeden Samstag die Tamilische Schule, die seit 1993 in einem Gymnasium in Steglitz stattfindet, und lernen die tamilische Sprache, Geschichte und Kultur.

Unter Anleitung von Referenten des Archivs für Jugendkulturen e.V. stellten sie in Text und Bild das Wohn- und Aufenthaltsumfeld dar. Sie dokumentierten, wie sie ein Teil der Berliner Bevölkerung sind, wie viele andere Minderheitsgruppen auch.

Die Jugendlichen investierten ihre Winterferien, um sich mit ihrer Herkunft und Integration in Berlin auseinanderzusetzen.

Das Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Kultur macht stark. Bündnis für Bildung wird unterstützt durch das Programm MeinLand – Zeit für Zukunft der Türkischen Gemeinde in Deutschland.