Familienzentrum am Halemweg

Bildvergrößerung: Familienzentrum am Halemweg
Familienzentrum Halemweg

Das Familienzentrum am Halemweg ist eine Institution für alle Familien mit Babys und Kindern von 0 – 8 Jahren.
Unser Angebotsspektrum reicht von Familienbildungs-, Beratungs-, und Informationsangeboten, offenen Treffen und Selbsthilfegruppen bis zu speziellen Kursen im Bereich der Angebote der Frühen Hilfen.
Konkrete Angebote sind z.B. das Familiencafé, die Elternoase, der interkulturelle Frauen- und Müttertreff mit den Stadtteilmüttern, der polnische Treff für Familien, eine Babysprechstunde, Rückbildungskurse, ein Sportkurs für Frauen, Eltern-Kind-Turnen, Tanz-Theater-Akrobatik-Kurs, Lese- und Schreibwerkstatt, Kunst- und Musikkurs sowie spezielle Vorträge, Sonder- und Ferienveranstaltungen u.v.m.

Das Familienzentrum am Halemweg ist ein Ort, an dem Familien Hilfe und Entlastung erfahren sowie alltagspraktische Konfliktlösungsstrategien erlernen. Dort können Schwangere, Familien und Alleinerziehende sich und ihre Kinder besser kennen lernen, gemeinsam etwas unternehmen und Zeit miteinander verbringen.

Der Schwerpunkt der Einrichtung liegt auch auf den ganzheitlichen (soziale wie gesundheitliche Aspekte) Beratungsangeboten und der Unterstützung (z.B. auch bei Behördengängen) für Alleinerziehende, Familien mit Migrationshintergrund, Flüchtlingsfamilien sowie Regenbogenfamilien.

Das Familienzentrum am Halemweg wird gefördert von der Senatsverwaltung für
Bildung, Jugend und Wissenschaft in Kooperation mit den Berliner
Jugendämtern. Der Träger ist der Stadtteilverein Tiergarten e.V. und ist ein Träger der nachhaltigen, sozialen Stadtentwicklung. Der Verein entwickelt und realisiert Projekte für soziale, ökonomische und ökologische Erfordernisse als Dienstleister des Gemeinwohls. Der Schwerpunkt vieler Projekte liegt auf der Stärkung der Teilhabe von Randgruppen am gesellschaftlichen Leben. Die Tätigkeitsfelder des Trägers sind Jugendarbeit, Familienbildung, Nachbarschaftsarbeit, Quartiersmanagement sowie die Pflege der öffentlichen Infrastruktur.

Das Land Berlin fördert mit dem Programm Berliner Familienzentren die sozialräumlich ausgerichtete Entwicklung von Familienzentren, um die Infrastruktur für Familien mit Kindern zu verbessern. Bis Ende 2015 werden berlinweit 31 Berliner Familienzentren mit rund 2 Mio. Euro pro Jahr gefördert.

Gefördert von:

Logo Berliner Familienzentren
Bild: Berliner Familienzentren
Logo SenBildJugWiss
Bild: Senatsverwaltung Bildung, Jugend, Wissenschaft