Seniorenwohnhaus Marianne Hapig

Bildvergrößerung: Seniorenwohnhaus Marianne Hapig am Bundesplatz 18
Seniorenwohnhaus Marianne Hapig am Bundesplatz 18
Bild: Bianca Zudnick

Charakter des Hauses, besondere Angebote:

  • Menschen mit Pflegegrad 1 und 2 wohnen mit bezahlbarer Miete und leben in aktiver
    Hausgemeinschaft (Kaffeerunden, Geburtstagsfeste, Spielrunden, Gedächtnistraining,
    Tagesausflüge und Hausfeste)
  • Vermittlung von Hausnotruf an externen Partnern
  • Serviceleistungen werden durch Seniorenberater und -betreuer vor Ort erbracht
  • Gottesdienste und Seelsorger nach Wunsch
  • Vermittlung sozialer Dienste und Dienstleitstungen, Begleitung und Einkaufsdienst bei
    aktuellen Hilfebedarf

Anzahl der Wohnungen (bei Residenzen, Seniorenwohnhäuser u. ä.)

1-Zimmer 2-Zimmer 3-Zimmer 3-…-Zimmer
Anzahl der Wng. 42 6
Miete 442,00 € 590,00 €
Kaution 620,00 € 830,00 €
Service 60,00 € 80,00 (Paare)

sonstige Informationen:

  • Als gemeinnützig anerkannt: ja
  • Bäder mit Wannenbad und Dusche
  • eigene Kochmöglichkeit: ja
  • Werden vertraglich Gründe für einen Auszug vereinbart:

Eintritt einer Pflegebedürftigkeit: nein

Erreichen einer Altersgrenze: nein

  • Auschlusskriterien bei der Aufnahme:

Pflegegrad 3 bis 5 bzw. wenn die Selbstständigkeit nicht vorhanden bzw. die Person psychisch krank ist.
Behindertengerecht: ja

  • barrierfrei, nicht Rollstuhlgerecht (Bäder sind zu klein)
  • Haustiere: ja
  • ständige Ansprechperson im Haus (Mo-Fr): bis 16 Uhr