Königsberger Marzipan Wald

Die ostpreußische Spezialität wird hier seit 1947 in Handarbeit hergestellt. Das Geschäft wurde von Irmgard Wald gegründet. Inzwischen kreiert der Mann ihrer Tochter, Ralf Bentlin, die Confiserie aus Marzipanmasse, die ausschließlich aus Mandeln und wenig Zucker hergestellt wird. Ein kleiner Anteil Bittermandeln sorgt für die besondere Note. Die Confiserie wird im alten Königsberger Feuerofen geflämmt oder mit Schokolade überzogen. Sie wird weltweit vertrieben und im winzigen Ladengeschäft verkauft.