Eisen-Döring

Link zu: weitere Informationen
Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen gratuliert Renate und Helmut Döring zum 100jährigen Geschäftsjubiläum, 1.10.2006, Foto: Andreas Fritsch
Bild: Bezirksamt

Otto Döring gründete das Geschäft am 1.10.1906 in Rixdorf (heute Neukölln). Sein Sohn Bruno Döring trat 1925 in die Firma ein. Er erwarb am 1.4.1962 das Fachgeschäft Julius Walter am Kaiserdamm 17 in Charlottenburg und machte sich hier am 1. Januar 1971 selbständig. Das Neuköllner Geschäft wird von seinem Bruder Oskar Döring weiter geführt. 1971 übernahm Helmut Döring in dritter Generation das Charlottenburger Geschäft, das er gemeinsam mit seiner Frau Renate Döring und seinem Sohn Frank Döring als Juniorchef führt. Der traditionelle Werbeslogan lautet “Eisen-Döring hat alles”.
Am 1.10.2006 feierte Eisen-Döring sein 100jähriges Bestehen.