Berliner Bank

Link zu: Berliner Bank, 12.1.2007, Foto: KHMM
Berliner Bank, 12.1.2007, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Berliner Bank wurde 1950 auf Initiative des damaligen Regierenden Bürgermeisters Ernst Reuter gegründet. Vorrangige Aufgabe war es, den Wiederaufbau der Wirtschaft zu fördern. Hauptsitz wurde das 1951-54 von Gerhard Siegmann gebaute achtgeschossige, streng gerasterte, von einem eingeschossigen Vorbau umgebene Bürohochhaus an der Hardenbergstraße. Die Fassade wurde später durch den Vorsatz von Aluminiumelementen verändert. Im Erdgeschoss befindet sich eine Kassenhalle. 1975-77 wurde das Haus durch Jan und Rolf Rave umgebaut. 1994 wurde die Berliner Bank in die Bankgesellschaft Berlin integriert. 1999 wurde das Haus an der Hardenbergstraße erneut umgestaltet. Im Juni 2006 erwarb die Deutsche Bank die Berliner Bank.