Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) - Versorgungsamt

Baudenkmal
Das Verwaltungsgebäude wurde 1936-38 nach den Plänen des Architekten Philip Schäfer (1885-1952) für die Gauamtsleitung der NS-Volkswohlfahrt als 5geschossiger Putzbau mit Walmdach errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es am 3.4.1952 zum Haus der Kriegsopferversorgung. Später wurde es zum Landesversorgungsamt, das 1985 in das Landesamt für Zentrale Soziale Aufgaben umgewandelt wurde. Seit dem 1.1.1998 heißt es Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin und ist eine nachgeordnete Behörde der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz.