Loxx Miniatur Welten Berlin

Miniaturwelt
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Am 18.9.2004 wurde die Miniatur Welt Loxx von passionierten Modell-Eisenbahnern im ehemaligen Kultur-Kaufhaus Fnac in der Meinekestsraße 24 eröffnet. Es ist eine der beiden größten Modelleisenbahn-Anlagen Deutschlands mit mehr als 400 Zügen. Nach zwei Jahren wurden im September 2006 bereits 350.000 Besucherinnen und Besucher gezählt. Deshalb wurde die Anlage nochmals erweitert. Zu dem Mini-Berlin mit Fernsehturm, Reichstag, Brandenburger Tor und Großflughafen kam auch der neue Hauptbahnhof hinzu. Weil die Räume an der Meinekestraße zu klein wurden, zog Loxx vom 4.6. bis 11.9.2007 um in das neue Einkaufszentrum Alexa am Alexanderplatz.