Skulpturenboulevard

Link zu: Pyramide, 24.2.2006, Foto: KHMM
Pyramide, 24.2.2006, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Der Skulpturenboulevard war ein “Museum auf Zeit”, das 1987 im Rahmen der 750-Jahr-Feier Berlins mit sieben Großskulpturen und Installationen im öffentlichen Raum zwischen Rathenau- und Wittenbergplatz durch den Neuen Berliner Kunstverein im Auftrag der Senatskulturverwaltung realisiert wurde. Entsprechend einer veränderten Auffassung von Kunst im Stadtraum zielte die Konzeption statt auf isolierte, autonome “Straßenmöbel” auf eine standortbezogene Kontextualisierung der Objekte; an Stelle der autonomen trat die soziale Plastik, entscheidend wurde ihre historische, stadträumliche, architektonische und soziologische Aussagekraft. Ursprünglich als temporäre Installation gedacht, sind drei der Skulpturen bis heute integraler und nachhaltig ihre Umgebung prägender Bestandteil der Stadtlandschaft:Wolf Vostells ‘Beton-Cadillacs’ , Joseph Erbens ‘Pyramide’ und Matschinsky-Denninghoffs ‘Berlin’ . Olaf Metzels Skulptur “13.4.1981” aus übereinandergetürmten überdimensionierten Polizeiabsperrgittern wurde nach ihrer damaligen Demontage im November 2001 vor den sanierten Spreespeichern (dem alten Eierkühlhaus) an der Oberbaumbrücke neu aufgebaut.

Link zu: Skulptur Berlin, 19.9.2007, Foto: KHMM
Skulptur Berlin, 19.9.2007, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die von einer Jury ausgewählten Künstler und ihre Werke:
- Frank Dornsief: Großer Schatten mit Sockel, Plastik für den Raum, Kurfürstendamm/Wielandstraße
- Josef Erben: Pyramide , Skulptur für den Raum, Kurfürstendamm/Bleibtreustraße
- Edward Kienholz und Nancy Reddin Kienholz: The Dumb Dumm Duel, Installation / Aktionskonzept für den Adenauerplatz, (nicht realisiert); The Ozymandias Parade, Multi-Media-Installation, Ausstellung in der Schaubühne am Lehniner Platz (nicht realisiert)
- Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff: Berlin , Skulptur, Mittelstreifen der Tauentzien zwischen Nürnberger und Marburger Straße

Link zu: Beton-Cadillacs, 9.8.2007, Foto: KHMM
Beton-Cadillacs, 9.8.2007, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

- Olaf Metzel: 13.4.1981, Skulptur, Joachimstaler Platz / Kurfürstendamm
- George Rickey: Two Lines Excentric Jointed With Six Angels, Kinetische Skulptur, Breitscheidplatz / Kurfürstendamm
- Rolf Szymanski: GroßeFrauenFigurBerlin, Zweifigurige Skulptur, Albrecht-Achilles-Straße / Kurfürstendamm
- Wolf Vostell: Beton-Cadillacs (“2 Beton-Cadillas in Form der nackten Maja”), Autoskulptur, Rathenauplatz / Kurfürstendamm

Literatur:
Skulpturenboulevard Kurfürstendamm Tauentzien, Kunst im öffenlichen Raum Berlin 1987, Berlin (Reimer), 1987