Inhaltsspalte

Ehem. Mali-Kino (Ehem. Reithalle Charlottenburg)

Bio Company 2013
Bio Company, 19.10.2013
Bild: BACW/ KHMM

Ende des 19. Jahrhunderts errichtete das Königin-Elisabeth-Garderegiment in der heutigen Neufertstraße eine Reithalle, die nach dem Ersten Weltkrieg bis 1932 der St- Kamillus-Kirchengemeinde als Notkirche diente. Anschließend nutzte das Mali-Kino die Räumlichkeiten bis 1968. 1970 zog Aldi ein. 2013 versetzte die Firma Bio-Company das Haus wieder weitestgehend in den historischen Zustand und eröffnete im Oktober 2013 eine Filiale darin.

Bio Company 2013
Bio Company 19.10.2013
Bild: BACW/ KHMM

Literatur:
Marpe, Harald: Reithalle, Notkirche, Kiezkino, Discounter, Biomarkt. Die wechselvolle Geschichte des Gebäudes Neufertstraße 19 – 21, Reihe “Kiez-Geschichten. Heft 5” hg. vom Kiezbündnis Klausenerplatz e.V., 22 S., 1.- EUR