Bundesplatz Studio

Link zu: größer
Bundesplatz Studio, Foto: Raimund Müller Bild: Kino Studio auf dem Bundesplatz, Foto: Raimund Müller

Das Kino wurde 1913 mit 230 Plätzen als Ladenkino in einem Wohnhaus erbaut. Es eröffnete unter dem Namen Lichtspiele Kaiserplatz. Später wurde es in Bundesplatz-Lichtspiele umbenannt. Nach geringen Kriegsschäden wurde das Kino bereits im Mai 1945 wieder eröffnet.
Nach dreimonatiger Generalüberholung eröffneten Karlheinz Opitz, Peter Latta und Martin Erlenmaier das Kino mit 90 Plätzen, Dolby Surround Technik und einem Café im Vorraum am 23.10.2011 neu.