Stolpersteine Helmstedter Str. 24

Link zu: weitere Informationen
Hauseingang Helmstedter Str. 24, Foto: J. Held
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Diese Stolpersteine wurden am 13.10.2009 verlegt.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Felix Auerbach
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
FELIX AUERBACH
JG. 1889
DEPORTIERT 11.7.1942
AUSCHWITZ
ERMORDET

Felix Auerbach, geboren am 30. Januar 1889 in Gollantsch, und Lisbeth Auerbach geb. Adler, am 04. Dezember 1899 in Gleiwitz, wurden am 11. Juli 1942 nach Auschwitz deportiert und ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Lisbeth Auerbach
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
LISBETH AUERBACH
GEB. ADLER
JG. 1899
DEPORTIERT 11.7.1942
AUSCHWITZ
ERMORDET

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Lilli Günther-Gutermann
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
LILLI GÜNTHER-
GUTERMANN
GEB. GALLINEK
JG. 1883
VOR DEPORTATION
FLUCHT IN DEN TOD
30.8.1942

Lilli Günther-Gutermann geb. Gallinek, am 7. September 1883 in Berlin, und Manon Irmgard Günther-Gutermann, geboren am 4. Oktober 1906 in Berlin, entzogen sich durch Freitod der Deportation. Lilli starb am 30. August 1942 und Manon am 29. August 1942.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Nano Günther-Gutermann
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
MANON GÜNTHER-
GUTERMANN
JG. 1906
VOR DEPORTATION
FLUCHT IN DEN TOD
29.8.1942

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Julie Lilienthal
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
JULIE LILIENTHAL
GEB. WITTENBERG
JG. 1885
DEPORTIERT 19.4.1943
AUSCHWITZ
ERMORDET

Julie Lilienthal geb. Wittenberg, am 31. Oktober 1885 in Schmalleningken, wurde am 19. April 1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Salo Wieruszowski
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
SALO
WIERUSZOWSKI
JG. 1886
VERHAFTET 27.5.1942
SACHSENHAUSEN
ERMORDET 27.10.1942
AUSCHWITZ

Salo Wieruszowski, geboren am 15. Dezember 1886 in Kempen, wurde am 27. Mai 1942 in das KZ Sachsenhausen und von da im Oktober 1942 nach Auschwitz deportiert und am 27. Oktober 1942 ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Tina Wieruszowski
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
TINA
WIERUSZOWSKI
GEB. KUTNER
JG. 1885
DEPORTIERT 3.3.1943
AUSCHWITZ
ERMORDET

Tina Wieruszowski geb. Kutner, am 19. Februar 1885 in Groß Lassowitz, und ihr Sohn Ernst Wieruszowski, geboren am 19. Dezember 1923 in Breslau, wurden am 3. März 1943 nach Auschwitz deportiert. Dort wurde Ernst am 22. Juni 1943 ermordet, das Todesdatum von Tina ist nicht bekannt.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Ernst Wieruszowski
Bild: Wolfgang Knoll

HIER WOHNTE
ERNST
WIERUSZOWSKI
JG. 1923
DEPORTIERT 3.3.1943
AUSCHWITZ
ERMORDET 22.6.1943