Stolpersteine Krumme Str. 34

Stolperstein Krumme Str. 34

Link zu: weitere Informationen
Hauseingang Krumme Str. 34, Foto: J. Held, März 2013
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Dieser Stolperstein wurde am 29.03.2008 verlegt.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Gerhard Laible (Pseudonym Gerhard Amundsen)
Bild: Knoll

HIER WOHNTE
GERHARD LAIBLE
GEN. GERHARD AMUNDSEN
JG. 1884
VERHAFTET
GEFÄNGNIS
BERLIN PLÖTZENSEE
TOT 25.3.1942

Gerhard Laible, Pseudonym Gerhard Amundsen, geboren am 06.09.1884 in Dresden, war u.a. Schriftsteller, Publizist und Schauspieler. Wegen seiner Homosexualität wurde er inhaftiert und ist am 25. März 1942 im Gefängnis Plötzensee gestorben.