Gedenktafel und Büste für Paul Hertz

Bildvergrößerung: Gedenktafel und Büste für Paul Hertz
Enthüllung der Gedenktafel und Büste für Paul Hertz am 6.10.2014, v.l.: Herr Verrycken, Frau Mittag, Herr Naumann, Herr Berg, Herr Burgfried Bild: Tina Merkau

Die von der Gewobag erneuerte Büste und eine neue Gedenktafel für Paul Hertz wurde am 6.10.2014 am Heckerdamm 237 (Ecke Bernhard-Lichtenberg-Straße) in der Paul-Hertz-Siedlung gemeinsam mit dem Enkel von Paul Hertz, Henry Berg, Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, Peter Burgfried von der Gewobag und dem Abgeordneten Fréderic Verrycken enthüllt.

Paul Hertz
23.6.1888 – 23.10.1961
Senator für Wirtschaft und Kredit.
Sozialdemokratischer Politiker.
Nach der Rückkehr aus dem Exil im Jahre 1949 bis zu seinem Tode
war er unermüdlich für den Wiederaufbau Berlins tätig.
Er überzeugte die Amerikaner und die Bundesregierung von der
politischen Notwendigkeit, die Westberliner Wirtschaft
durch die Marshallplanhilfe aufzubauen.