Gedenktafel für Erich Weinert

Link zu: Kreuznacher Straße 34, 15.6.2009, Foto: KHMM
Kreuznacher Straße 34, 15.6.2009, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Emailletafel an dem Haus Kreuznacher Str. 34 in der Künstlerkolonie wurde am 9.4.2003 enthüllt (Rede von Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen).

Link zu: Gedenktafel für Erich Weinert, 15.6.2009, Foto: KHMM
Gedenktafel für Erich Weinert, 15.6.2009, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

In diesem Hause wohnte von 1927 bis 1933

Erich Weinert
4.8.1890 – 20.4.1953
Politischer Satiriker, Zeitdichter, Essayist
Antifaschist, geliebt und verfolgt

Exil Frankreich und Sowjetunion, Spanienkämpfer.
Präsident des Nationalkomitees “Freies Deutschland”.
Gründungsmitglied der Deutschen Akademie der Künste