Gedenktafeln für Walther Rathenau

1. Bronzetafel auf dem Gedenkstein am Ort des Attentats an der Koenigsallee Ecke Erdener Straße, enthüllt am 1.10.1946

Link zu: Gedenktafel am Rathenau-Gedenkstein, 3.3.2010, Foto: KHMM
Gedenktafel am Rathenau-Gedenkstein, 3.3.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands
Dem Andenken an
WALTHER RATHENAU
Reichsaußenminister der deutschen Republik
Er fiel an dieser Stelle durch Mörderhand
am 24. Juni 1922
Die Gesundheit eines Volkes
kommt nur aus seinem inneren Leben
Aus dem Leben seiner Seele und seines Geistes
Oktober 1946

Link zu: Gedenkstein für Walther Rathenau, 3.3.2010, Foto: KHMM
Gedenkstein für Walther Rathenau, 3.3.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

2. Bronzetafel am Wohnhaus Koenigsallee 65

Link zu: Gedenktafel am Zaun, Koenigsallee 65, 21.7.2009, Foto: KHMM
Gedenktafel am Zaun, Koenigsallee 65, 21.7.2009, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Dieses Haus erbaute
und bewohnte von
1910 -1922
WALTHER
RATHENAU
Reichsaußenminister

Link zu: Rathenau-Haus, Koenigsallee 65, 21.7.2009, Foto: KHMM
Rathenau-Haus, Koenigsallee 65, 21.7.2009, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

3. Bronzetafel im [[/ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/gebaeude-und-anlagen/kirchen/artikel.111000.php|Jüdischen Gemeindehaus]] mit einem nach links blickenden Reliefportrait Walther Rathenaus