Gedenktafel für Will Meisel

Link zu: Auftritt des Palast Orchester mit Max Raabe zur Enthüllung der Gedenktafel für Will Meisel am 23.09.1988, Foto: Landesbildstelle
Auftritt des Palast Orchester mit Max Raabe zur Enthüllung der Gedenktafel für Will Meisel am 23.09.1988, Foto: Landesbildstelle Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) am Haus Wittelsbacherstraße 18 wurde von Bezirksbürgermeister Horst Dohm am 23.9.1988 enthüllt. Max Rabe sang, begleitet vom Palast Orchester, Lieder von Will Meisel.
In dem Haus befindet sich die Geschäftsstelle der von Will Meisel 1926 gegründeten Meisel Musikverlage

Link zu: Gedenktafel für Will Meisel, 18.6.2009, Foto: KHMM
Gedenktafel für Will Meisel, 18.6.2009, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

BERLINER GEDENKTAFEL

Hier lebte und wirkte ab 1934
WILL MEISEL
17.9.1897 – 29.4.1967

Operetten- und Filmkomponist
Gründer der Meisel Musik- und Bühnenverlage