Gedenktafel für Hewig Heyl (abgenommen)

Link zu: Ulmenallee 30, 1.3.2014, Foto: KHMM
Ulmenallee 30, 1.3.2014, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Berliner Gedenktafel (Porzellantafel der KPM) am Haus Ulmenallee 30, wurde am 11.3.1995 enthüllt.Sie wurde bei einer Fassadenerneuerung abgenommen.
Hedwig Heyl verfasste das Standardwerk “ABC der Küche” (1888) und gründete zahlreiche Frauenvereine. Ihr Grab befindet sich auf dem Luisenfriedhof II .

BERLINER GEDENKTAFEL

Hier lebte von 1919 bis 1925
die Sozial- und Jugendpolitikerin

HEDWIG HEYL
5.5.1850-23.1.1934

Sie gründete 1884/85 im Rahmen des
Pestalozzi-Fröbel-Hauses die erste Koch- und
Haushaltsschule in Berlin
Sie gilt als Begründerin der Hauswirtschaftslehre.