Gedenktafeln für Erich Maria Remarque

1. am Haus Wittelsbacherstr. 5

Link zu: Gedenktafel für Erich Maria Remarque, 4.2.2010, Foto: KHMM
Gedenktafel für Erich Maria Remarque, 4.2.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

In diesem Hause lebte bis 1929
ERICH MARIA REMARQUE
und schrieb
“Im Westen nichts Neues”
Geboren 22.6.1898 Osnabrück
Gestorben 25.9.1970 Locarno

Link zu: Wittelsbacherstraße 5, 4.2.2010, Foto: KHMM
Wittelsbacherstraße 5, 4.2.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Diese Gedenktafel wurde am 22.6.1972 enthüllt.

2. am Haus Kaiserdamm 114

Diese Tafel wurde von der Erich-Maria-Remarque-Oberschule in Hellersdorf gespendet und 1999 enthüllt.

Link zu: Gedenktafel für Erich Maria Remarque, 30.12.2013, Foto: Neu
Gedenktafel für Erich Maria Remarque, 30.12.2013, Foto: Neu Bild: Joachim Neu

Hier wohnte 1925 der Schriftsteller
Erich Maria Remarque,
der bis 1931 in Berlin lebte.
In dieser Zeit entstanden die Antikriegsromane
“Im Westen nichts Neues” und “Der Weg zurück”.
Remarque wurde am 22.06.1898 in Osnabrück geboren
und starb am 25.09.1970 in Locarno.