Inhaltsspalte

Tennisanlage des Tennis-Clubs Blau-Weiss

Gesamtanlage unter Denkmalschutz, Gartendenkmal
Der Tennis-Clubb 1899 e.V. Blau-Weiss wurde 1899 gegründet und residierte zunächst wie der LTTC Rot-Weiß in Schöneberg. 1926 zog er in die von Paul Karchow und Georg Demmler direkt am Grunewald errichtete Anlage. Die Freiraumgestaltung mit dem “Meisterschaftsplatz” inmitten künstlich aufgeschütteter, rasenbewachsener Hänge stammt von der Firma Ludwig Späth. Das Klubhaus mit weitem Dachüberstand gilt als bedeutendster Sportbau der 1920er Jahre.