Ehemalige Engelhardt Brauerei AG

Bildvergrößerung: Ehem. Engelhardt-Brauerei, 3.2.2008
Ehem. Engelhardt-Brauerei, 3.2.2008 Bild: Bezirksamt, Kuhle

Die 1860 auf der Halbinsel Stralau gegründete Engelhardt-Brauerei, die 1905 in Pankow ein neues, großes Werkt gebaut hatte, übernahm 1910 die 1884 gegründete Kaiserbrauerei in Charlottenburg. In der Engelhardt-Brauerei zwischen Danckelmannstraße und Sophie-Charlotte-Straße wurde das “Charlottenburger Pilsener” gebraut. In den 1970er Jahren wurde für einige Millionen DM ein neues Sudhaus errichtet. 1983 übernahm Schultheiss die Brauerei, die 1998 endgültig geschlossen wurde.

Vgl. auch den Artikel von M. Hoffmann zur Engelhardt Brauerei im Kiezer Weblog vom Klausenerplatz