Schlosspark-Klinik

Schlosspark-Klinik
Notaufnahme der Schlosspark-Klinik

Die Schlosspark-Klinik ist ein Krankenhaus der Akut- und Regelversorgung am Schlosspark Charlottenburg. Gemeinsam mit ihrer Partnerklinik, der Park-Klinik Weißensee, gehört sie zu den privat geführten Kliniken Berlins – zusammen auch die „Park-Kliniken Berlin“ genannt.

Die Schlosspark-Klinik ist akademisches Lehrkrankenhaus. In den Jahrzehnten seit ihrer Gründung (November 1970) hat sich die Klinik von einer eher beschaulichen Privatklinik zu einer regional und überregional anerkannten Institution entwickelt. Jährlich werden mehr als 14.000 Patienten stationär und teilstationär behandelt. Davon entfallen 1300 Fälle auf die psychiatrische Versorgung. Rund um die Uhr werden pro Jahr über 18.000 Notfälle in der Schlosspark-Klinik versorgt und 10.000 Operationen durchgeführt.

Als mittelständisches Krankenhaus sieht sich die Schlosspark-Klinik in gesellschaftlicher Verantwortung und möchte dies mit unterstützenden Aktivitäten, vor allem im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, umsetzen. Hierzu gehören die Förderung der Gesundheit, die Öffnung des Hauses für benachteiligte Gruppen, die Förderung der medizinischen und pflegerischen Versorgungsqualität und die Förderung von Ausbildungsmöglichkeiten.

Fachabteilungen & Leistungsspektrum
  • Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie
  • Ästhetische & Plastische Chirurgie
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Diagnostische & interventionelle Radiologie & Neuroradiologie
  • Fußchirurgie
  • Innere Medizin – Gastroenterologie
  • Innere Medizin – Kardiologie
  • Innere Medizin – Rheumatologie & Immunologie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Psychiatrie
Besondere Versorgungsschwerpunkte
  • Herzkatheterlabor
  • interkonventionelles radiologisches Katheterlabor einschließlich Thrombektomien
  • Spezialstation zur Behandlung therapieresistenter Depressionen
  • Zentrale Notaufnahme (ZNA)
  • zertifizierte Stroke Unit
Tageskliniken
  • rheumatologische Tagesklinik
  • psychiatrische Tagesklinik
Besonderer Service
  • Medical Check-up
  • International Medical Service

Zugehörige Angebote der Schlosspark-Klinik
Auf dem Klinikgelände befinden sich Tochtergesellschaften mit entsprechenden medizinischen und therapeutischen Dienstleistungsangeboten. Hierzu gehören die Park-Klinik Sophie Charlotte, eine rein private Fachklinik für Psychiatrie und Psychosomatik sowie das Therapiezentrum am Schlosspark, welches stationäre und ambulante Physiotherapie, Krankengymnastik sowie Präventionskurse anbietet. Ergänzt wird das Angebot durch das Schlosspark-Hotel mit 40 Zimmern. Das Hotel bietet Angehörigen und Besuchern von Patienten komfortable Unterbringungsmöglichkeiten und kann auch kleinere Tagungen ausrichten.
.