Friedrich von Bodelschwingh-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/gebaeude-und-anlagen/krankenhaeuser/mdb-100817_013.jpg
Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

Die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit spezialisierten Behandlungsprogrammen für die Bereiche Affektive Störungen, Schizophrenie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie sowie Angst-, Zwangs- und Traumafolgestörungen. Sie verfügt über 111 vollstationäre und 52 teilstationäre Behandlungsplätze. Die Klinik gewährleistet mit vier spezialisierten Stationen, drei Tageskliniken sowie einer psychiatrischen und gerontopsychiatrischen Institutsambulanz die Versorgung der Bezirke Wilmersdorf und Süd-Charlottenburg und verfügt über das Zentrum für Psychotherapie mit der Traumaambulanz des Landes Berlin.

Träger ist die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik gGmbH, eine Tochtergesellschaft der von Bodelschwingh’schen Stiftungen Bethel in Bielefeld, einer der größten diakonischen Verbünde Europas.

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/gebaeude-und-anlagen/krankenhaeuser/mdb-100817_014.jpg
Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, Eingang, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt