Salvator-Kirche und -Kolleg

Salvator-Kirche und -Kolleg
Salvator-Kirche und -Kolleg Bild: Bezirksamt, KHMM

1932-33 von Wilhelm Fahlbusch. Zweischiffige Langhauskirche mit stilistischen Nachklängen an die Neue Sachlichkeit. Einweihung am 12.10.1924. 1951 Nachkriegsrenovierung. 1979 Umbauten und Neugestaltung im Inneren.
Das Salvator-Kolleg ist eine der fünf Niederlassungen der nordeutschen Provinz der katholischen Ordensgemeinschaft der Salvatorianer mit neun Mitbrüdern (2001), tätig in der Gemeindearbeit der Kirchengemeinden Salvator und St.Karl Borromäus, sowie der außerordentlichen Seelsorge. Das Gebäude dient als Gemeindehaus und Wohnhaus für einen Teil der Ordensgemeinschaft.