St. Karl-Borromäus-Kirche (katholisch)

Link zu: Katholische Kirche St. Karl-Borromäus, 8.9.2010, Foto: KHMM
Katholische Kirche St. Karl-Borromäus, 8.9.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Die Kirche wurde 1955 von Alfons Leitl anstelle der 1929 von Josef Weber errichteten und 1944 zerstörten Notkirche erbaut. Entstanden ist ein quadratischer Saalbau mit schmalem Sakristeianbau, Campanile und Kreuzgang in Stahlbetonskelettbauweise. Die Fassade zeigt weißes Tragwerk mit rostrot gestrichenen Ausfachungen.

Link zu: Katholische Kirche St. Karl-Borromäus, 8.9.2010, Foto: KHMM
Katholische Kirche St. Karl-Borromäus, 8.9.2010, Foto: KHMM Bild: Bezirksamt

Eine Gedenktafel neben dem Eingang erinnert an den Berliner Großstadtapostel Carl Sonnenschein, zu dessen Gedenken die Kirche errichtet wurde.