Inhaltsspalte

Langobardenallee

Sie verläuft von der Thüringerallee bis zur Pommernallee.
Sie trägt ihren Namen seit dem 13.04.1909.
Sie wurde nach einem germanischen Stamm, der zu Beginn unserer Zeitrechnung beiderseits der Niederelbe ansässig war und zum Stammesbund des Marbod gehörte, benannt.