Inhaltsspalte

Gardes-du-Corps-Straße

Sie verläuft von der Danckelmannstraße und vom Klausenerplatz bis zur Sophie-Charlotten-Straße.
Sie trägt ihren Namen seit dem 11.03.1887.
Sie wurde nach der Garde, Leibwache von Herschern und Heerführern zum persönlichen Schutz und zur Repräsentation, benannt.