Sophie-Charlotten-Straße

Die Sophie-Charlotten-Straße führt von der Pulsstraße über den Spandauer Damm, die Knobelsdorffstraße und den Kaiserdamm bis zur Wundtstraße. Sie wurde am 25.4.1885 nach Sophie Charlotte, Königin in Preußen, benannt. Zuvor trug sie den Namen Fürstenbrunner Weg (1859-1885).

vgl. auch den Artikel von M. Roeder über Großgaragen in der Sophie-Charlotten-Straße im Kiezer Weblog vom Klausenerplatz