Inhaltsspalte

Budapester Straße

Die Budapester Straße verläuft von der Stülerstraße am Katharina-Heinroth-Ufer und Lützowufer (Corneliusbrücke) in Tiergarten bis zur Hardenbergstraße, Kantstraße am Breitscheidplatz in Charlottenburg. Sie wurde am 22.4.1925 nach der ungarischen Hauptstadt benannt. Um 1830 bis 1925 war sie Teil des Kurfürstendammes, dem seit der Umbenennung die Hausnummern 1-10 fehlen.