Österreichpark

Link zu: Österreichpark, 15.5.2013
Österreichpark, 15.5.2013 Bild: BA Charlottenburg-Wilmersdorf, Held

Am 12.5.2013 wurde auf der Grünanlage an der Sömmeringstraße zwischen der Sporthalle Charlottenburg und der Caprivibrücke der Österreichpark eröffnet. Österreich übernimmt unter der Schirmherrschaft des österreichischen Botschafters Dr. Ralph Scheide eine zunächst dreijährige Patenschaft für den Park. Die Mittel für den Park wurden von der nationalen Tourismusorganisation „Österreich Werbung Deutschland“ und den neun Landestourismusorganisationen gestellt. „Österreich Werbung Deutschland“ ließ gemeinsam mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf eine österreichische Parklandschaft entstehen – mit einem alpinen Steingarten, einer Allee steirischer Apfelzierbäume, einer Blumenwiese und einem rot-weiß-roten Rosengarten. Die alten Parkbänke wurden durch Salzburger Almbänke ersetzt. Donauliegen wurden aufgestellt und ein Fernrohr montiert, durch das die Tiroler Alpen zu sehen sind.