Aktuelles zum Coronavirus

Informationen und Hinweise:

Aktuellen Informationen zur Entwicklung:

Inhaltsspalte

Goethepark / Kaiser-Friedrich-Straße

Zwischen Schiller- und Pestalozzistraße an der Kaiser-Friedrich-Straße
Der Park wurde 1903 nach dem Dichter Johann Wolfgang von Goethe (geb. 28.08.1749 in Frankfurt am Main, gest.22.03.1832 in Weimar) benannt.
Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz. Es handelt sich um einen stillen Wohnhof innerhalb einer 1902/03 von Paul Geldner und Andreas Voigt errichteten Mietshausgruppe. Die 1903 eröffnete Gartenanlage steht unter Denkmalschutz. Sie wurde durch Kriegsschäden und Neubebauung verändert.

Nummer
Goethepark 13 / Kaiser-Friedrich-Str. 17 Stolpersteine für Isidor und Alice Goldstein