Drucksache - 1424/5  

 
 
Betreff: Mehr Transparenz bei Projekten für Kunst am Bau / Kunst im Stadtraum
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Dr. Timper 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.01.2020 
40. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung Beratung
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, jährlich einen Bericht über die Arbeit der Kommission Kunst am Bau / Kunst im Stadtraum in Charlottenburg-Wilmersdorf vorzulegen. In dem Bericht soll auch enthalten sein:

- die Höhe der Gelder, die im Jahr für Kunst am Bau / Kunst im Stadtraum zur Verfügung standen

- die Art der Zusammenarbeit mit dem Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

- eine Beschreibung der ausgelobten Wettbewerbe sowie der Maßnahmen und Projekte, die im jeweiligen Jahr für Kunst am Bau /Kunst im Stadtraum geplant und/oder umgesetzt wurden.

 

Der Bericht soll erstmalig zum 31.3.2020 für die Jahre 2017, 2018 und 2019 vorgelegt werden, danach jeweils bis zum 31.3. eines Jahres.

Die realisierten Projekte sind auf der Website des Bezirksamts bekannt zu machen.

 

Der BVV ist bis zum 31.3.2020 zu berichten.

 

Begründung:

ggf. mündlich.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen