Drucksache - 1232/5  

 
 
Betreff: Sicherheit in der Paul- Hertz- Siedlung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Tillinger 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
22.08.2019 
34. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschluss

Beitritt: FDP-Fraktion, CDU-Fraktion, Fraktion DIE LINKE

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, mit dem für die Paul- Hertz- Siedlung zuständigen Polizeiabschnitt und der GEWOBAG über die sich häufenden Raubüberfälle in der Paul- Herz- Siedlung in Gespräche einzutreten.

Ziel soll sein:

 

  • In zeitnahen Veranstaltungen vor Ort mit den Bewohner*innen der Siedlung über die allgemeine Sicherheit ins Gespräch zu kommen.
  • Eine verstärkte Präsenz der Polizei in Zivil und Uniform nicht nur auf den Straßen, sondern vor allem auf den Wegen zwischen den Häusern zu organisieren.

 

Dem Bezirksamt ist bis zum 30.11.2019 zu berichten.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen