Drucksache - 1126/4  

 
 
Betreff: Durchgangsverkehr vermeiden 2 - Xantener Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler/Prejawa 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
29.01.2015 
41. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr Beratung
24.02.2015 
48. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr vertagt   
12.11.2015 
59. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr vertagt   
22.03.2016 
66. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Ordnung und Verkehr zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten zu prüfen, in wieweit der Durchgangsverkehr durch die Xantener Straße vermieden werden kann.

 

Der BVV ist bis zum 31.05.2015 zu berichten.

 

 

Begründung:

Die Xantener Straße stellt für den motorisierten Individualverkehr eine Abkürzung zwischen Konstanzer Straße und Olivaer Platz dar. Diese Verkehre sind teilweise so stark, dass sie den gesamten Straßenverlauf in beiden Richtungen einnehmen. Diese Situation ist für Anwohnerinnen und Anwohner mehr als störend und es wird gewünscht hier eine Veränderung herbeizuführen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen