Direkt zum Inhalt der Seite springen

Haus Rüsternallee

Stationäre Pflegeeinrichtung

Zielgruppen: Pflegebedürftige Senioren mit den Pflegestufen 1 bis Härtefall

Es liegt noch kein Foto vor
Es liegt noch kein Foto vor


Charakter des Hauses, besondere Angebote:

  • Als gemeinnützig anerkannt: ja
  • angestellte Ärzte und Physiotherapeuten im Haus
  • auf Wunsch seelsorgerische Betreuung
  • monatliche Veranstaltungen auf den Wohnetagen
  • Ausflüge und Einkäufe
  • wöchentliches Angebot von Friseur, Fußpflege, Ergotherapie
  • Aufnahme von Paaren, einer mit / einer ohne Pflegestufe: nein
  • Probewohnen möglich: ja
  • Innen-WC/ Bad: nein
  • Rollstuhlgerecht: ja
  • Haustiere: nach Absprache
  • Ausschlusskriterien bei Aufnahme: beatmungspflichtige Personen

Einrichtungsarchitektur (bei Heim u.ä.)

Plätze 103
Einbettzimmer 3
Zweibettzimmer 38
Mehrbettzimmer 8

Heimkosten - Eigenanteil - pro Monat:

Pflegestufe 1 2 3 3+
Einbettzimmer 1.331,76 1.805,19 2.031,94 2.036,34
Zweibettzimmer 1.292,70 1.766,13 1.992,88 1.997,28
Dreibettzimmer 1.273,48 1.746,91 1.973,66 1.978,06

Kontakt

Haus Rüsternallee
Platanenallee 3-5
14050 Berlin

Stadtplan

Tel.: 3011750
Fax: 30117575


Ansprechpartnerin:
Fr. Steffen (Pflegedienstleitung)

Träger:
Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstr. 4 A
14129 Berlin

Ansprechpartnerin beim Träger:
Fr. Kimmel (Heimleitung)

Website(Externer Link)

Fahrverbindungen

Nahverkehr

U-Bahn
Bus