Inhaltsspalte

Verkehrssicherheit gefährdet: An der Wilhelmsaue werden zwei Straßenbäume gefällt

Leidet am Stammfußfäule: Baum an der Wilhelmsaue 31.
Leidet am Stammfußfäule: Baum an der Wilhelmsaue 31.
Bild: BACW/Brühl
Pressemitteilung vom 23.02.2021

An der Wilhelmsaue müssen am heutigen Dienstag, 23. Februar 2021, zwei Bäume wegen mangelhafter Verkehrssicherheit gefällt werden. Die Bäume an der Wilhelmsaue 8 (Baum 96, Sommer-Linde) und Wilhelmsaue 31 (Baum 124, Sommer-Linde) wurden im Vorfeld durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen geprüft. Beide Bäume weisen fortgeschrittene Stammfußfäule auf. Dadurch ist die Standsicherheit stark eingeschränkt. Aus diesem Grund wurde eine Fällgenehmigung für beide Bäume erteilt.
Aus Naturschutzgründen muss die Maßnahme noch vor dem 28. Februar 2021 abgeschlossen werden. Das Straßen- und Grünflächenamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird die Standorte nach Prüfung in einer der nächsten Pflanzperioden nachpflanzen.

Im Auftrag
Brühl