Aktion "Saubere Insel" soll den Mierendorff-Kiez wieder ansehnlich machen

Aktion zum Cleanup Day auf der Mierendorff-Insel
Aktion zum Cleanup Day auf der Mierendorff-Insel
Bild: Dorfwerkstadt
Pressemitteilung vom 16.09.2020

Anlässlich des World Cleanup Days am Samstag, 19. September, werden Jugendliche der Mierendorff-Insel sowie Bewohnerinnen und Bewohner, die sich beteiligen wollen, die Mierendorff-Insel einmal wieder gründlich durchfegen. Treffpunkt für die Aktion “Saubere Insel” ist um 11 Uhr der Mierendorffplatz. Ende ist um 13 Uhr. Mit dabei ist auch Kronkorken-Killer Klaus, der für eine Vierergruppe selbstgebaute magnetische Kronkorken-Aufsammler bereitstellt.

Oliver Schruoffeneger, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, begrüßt die Teilnehmer*innen:

Ich freue mich sehr zum wiederholten Male viele aktive Menschen zur Aktion „Saubere Insel“ begrüßen zu können.

Wegen Corona konnten viele Veranstaltungen auf der Mierendorff-Insel nicht im Frühjahr durchgeführt werden, eine davon war die Aktion “Saubere INSEL”, entwickelt und organisiert von Schüler*innen des Gottfried-Keller-Gymnasiums und der AG Jugend. Diese Säuberungsaktion soll jetzt nachgeholt werden. Die Müllsammler*innen schwärmen in Gruppen aus und säubern gemeinsam die Umgebung. Außer geeigneter Kleidung ist nichts mitzubringen. Handschuhe, Greifer, Müllsäcke, Besen und alles, was sonst nötig ist, werden vor Ort gestellt.

Gesucht werden jedoch noch Lastenfahrräder, mit denen der gesammelte Müll abtransportiert werden kann. Wer ein Lastenrad zur Verfügung stellen möchte, kann sich im Kiezbüro unter Tel. (030) 344 58 74, Mail: kiezbuero@dorfwerkstadt.de melden.

Im Auftrag,
Brühl