Die Veranstaltungsreihe „Blickwechsel“ geht in die zweite Runde

Pressemitteilung vom 22.05.2020

Nach einer erfolgreichen Veranstaltungsreihe im letzten Jahr konnte das Team vom Haus der Nachbarschafft weitere zehn interessante Abende für die kommenden Monate organisieren.

Nachbarschafft e.V. setzt sich monatlich mittels verschiedener Formate, wie beispielsweise Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden, mit den Lebensrealitäten von Obdachlosen, People of Colour, Geflüchteten, LSBTIQ*, Menschen mit Behinderungen und Menschen verschiedener Glaubensrichtungen auseinander. Vor diesem Hintergrund soll die Veranstaltungsreihe „Blickwechsel“ den Blick für diverse Lebensrealitäten eröffnen, zum Nachdenken anregen, Aha-Effekte erzeugen und Solidarität anstoßen.

Hier ein Überblick zu den ersten Blickwechsel-Abenden, die einen Corona-Perspektivwechsel mit sich bringen:
• 26.05.2020, 18.00 bis 20.00 Uhr: In die Obdachlosigkeit und wieder zurück (https://www.facebook.com/events/190666871980514/)
• 03.06.2020, 18.00 bis 20.00 Uhr: Einsamkeit im Alter (https://www.facebook.com/events/294257241576913/)
• 11.06.2020, 18.00 bis 20.00 Uhr: Anti-Asiatischer Rassismus in Zeiten von Corona (https://www.facebook.com/events/263018184819618/)

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Veranstaltungen leider nicht wie gewohnt im Haus der Nachbarschafft stattfinden, so dass viele Abende via Zoom online stattfinden werden.

Nachfolgend finden Sie den Programm-Flyer für die Monate Mai bis Dezember 2020.

Veranstaltungsreihe Blickwechsel

JPG-Dokument (190.1 kB)

Im Auftrag
Wirth