Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf startet Auditierung Beruf und Familie

Pressemitteilung vom 21.01.2020

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann hat den Vertrag mit der „berufundfamilie Service GmbH“ über die Teilnahme des Bezirksamts am Zulassungsverfahren zum „audit berufundfamilie“ unterzeichnet.

Die Auditierung umfasst alle rund 2000 Beschäftigte des Bezirksamts. Das Audit ist die Grundlage für eine zukunftsorientierte, nachhaltige und strategische Steuerung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen.
Das Bezirksamt setzt somit ein sichtbares Zeichen: Berufliche sowie private bzw. familiäre Interessen sollen in einer sich wandelnden Arbeitswelt noch besser in Einklang gebracht werden. Somit kann die bisherige familien- und lebensphasenorientierte Personalpolitik des Bezirksamts strategisch ins neue Jahrzehnt überführt werden.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann:

Mit Hilfe der Auditierung möchten wir die berufliche Zufriedenheit der Beschäftigten unserer Bezirksverwaltung weiter fördern und uns im für die Bezirke nicht einfachen Wettbewerb um kluge Köpfe für zukünftige Nachwuchs- und Fachkräfte als Arbeitgeber noch attraktiver machen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, sei es im Hinblick auf Familien mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen.

Beschäftigte aller Ebenen und Funktionen werden im Rahmen der Auditierung repräsentativ in den Prozess der Erarbeitung geeigneter lebensphasenorientierter Maßnahmen mit einbezogen. Ergebnis des nun beginnenden Auditierungsprozesses wird eine Zielvereinbarung sein. Die Überreichung des Zertifikats soll im Oktober erfolgen. Sodann werden auch die in der Zielvereinbarung vereinbarten Maßnahmen umgesetzt.

Hintergrundinformationen:
Das im Auftrag der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung entwickelte “audit berufundfamilie” ist ein strategisches Managementinstrument, das Unternehmen und Organisationen dabei hilft, das Arbeitsumfeld der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lebensphasenorientierter zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.beruf-und-familie.de .

Im Auftrag
Eichner