Jugendmeisterehrung

Pressemitteilung vom 30.11.2018

Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, Heike Schmitt-Schmelz und der Präsident des Bezirkssportbundes Charlottenburg-Wilmersdorf e.V., Andreas Hilmer, ehren am Freitag, dem 07.12.2018, ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr) in einer gemeinsam organisierten Feier jugendliche Sportlerinnen und Sportler, die Berliner, Berlin-Brandenburgische, Norddeutsche und Deutsche Meister im Jahr 2018 geworden sind, im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

Im Verlauf der Meisterehrung wird auch der Förderpreis für Frauen und Mädchen im Sport vergeben.

Heike Schmitt-Schmelz:

Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Bezirkssportbund Charlottenburg-Wilmersdorf e. V. die im Bezirk schon traditionelle Meisterehrung durchführen und junge Sportlerinnen und Sportler ehren, die in diesem Jahr sportliche Erfolge als Berliner, Norddeutsche, Berlin-Brandenburgische oder Deutsche Meister erzielt haben. Die Zukunft des Berliner Sports liegt in den Händen der Jugend.
Ich gratuliere allen Meisterinnen und Meistern zu ihren sportlichen Erfolgen. Wir wollen mit unserer Ehrung Dank und Anerkennung zum Ausdruck bringen, aber auch andere zur Nachahmung anregen. Viele ehrenamtlich engagierte Mitglieder der Sportvereine wirken tagtäglich daran mit, dass solche Erfolge möglich werden. Ihnen allen gilt mein Dank.

Im Auftrag
Mientus