Integrationspreis 2018

Pressemitteilung vom 23.11.2018

Am Dienstag, dem 18. Dezember 2018, dem Internationalen Tag der Migrant*innen, um 18 Uhr wird Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann gemeinsam mit Bezirksverordnetenvorsteherin Annegret Hansen zum siebten Mal den Integrationspreis des Bezirkes verleihen. Die Festveranstaltung findet im Bürgersaal (3. Etage) des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin statt.

Der Integrationspreis wird auf Beschluss der BVV seit 2012 in der Kategorie Einzelperson und in der Kategorie Verbände und Institutionen verliehen. Mit diesem Preis werden besondere Verdienste um das interkulturelle Zusammenleben und die Förderung des Gemeinsinns im Bezirk ausgezeichnet.
Die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders im Bezirk werden aus diesem Anlass besonders gewürdigt.

Bezirksbürgermeister Naumann:

Wir freuen uns, dass zahlreiche Personen und Projekte nominiert wurden. Integration ist und bleibt eine der wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben! Mit dem Integrationspreis würdigen wir den zivilgesellschaftlichen Einsatz für das friedliche Zusammenleben aller Menschen im Bezirk

Im Auftrag
Held